SOULFOOD // LIEBLINGE

Darf ich Euch meine neue Rubrik Soulfood // Lieblinge vorstellen?!
Hier zeige ich Euch Dinge, die der Seele schmeicheln und die das (Yogi-) Herz zum Hüpfen bringen.
Ich stolpere nämlich von Zeit zu Zeit über so wundervolle Dinge, dass es wirklich schade wäre, wenn man sie nicht erwähnen würde!
Los geht’s also heute mit meinen kleinen Mediations-Lieblingen...

THERE IS NO RIGHT WAY TO MEDITATE

Diese Buch ist geschrieben und illustriert von Yumi Sakugawa, eine Comiczeichnerin und Buchautorin aus Los Angeles. Entdeckt habe ich dieses sehr humorvolle und inspirierende Buch auf Instagram und war sofort angefixt, dass ich es mir direkt bestellen musste. Yumi Sakugawa hat übrigens noch weitere tolle Bücher zum Thema Spiritualität auf den Markt gebracht. Ich habe mein Exemplar hier bestellt.

KLANGSCHALE & GANESHA

Als Yogalehrer ist es einfach toll eine eigene Klangschale zu besitzen. Zum Geburtstag habe ich dieses bezaubernde kleine Exemplar von lieben Freunden geschenkt bekommen. Wenn man unterwegs ist, Retreats oder Personal Trainings gibt, ist das einfach ein sehr praktisches und reisetaugliches Format. Passt in jede Handtasche und man schleppt sich nicht kaputt! Schau doch mal bei VeryYoga rein, dort haben es meine Freunde her.

Eine Ganesha Gottheit wollte ich schon immer besitzen. Generell muss ich sagen, dass ich Elefanten eh immer schon mochte. Wenn man der indischen Mythologie glaubt, dann stellt Ganesha den Beseitiger aller Hindernisse und Beschützer von Wahrheit und Weisheit dar. Außerdem bringt er Erfolg im Leben. Das kann man doch alles sehr gut gebrauchen, oder?! Den kleinen Kerl habe ich übrigens auch bei VeryYoga gefunden.

MALA

Diese Mala ist von Nintaanzi. Auf einem Retreat hatte ich einen Flyer von diesem Label in die Hände bekommen und war von der Geschichte zu den Malas so berührt, dass ich mir vornahm, meine nächste Mala dort zu kaufen. Flor und Dina, zwei Schwestern mit peruanischen Wurzeln, haben ihre Firma 2012 gegründet, um peruanischen Frauen wirtschaftliche Unabhängigkeit zu ermöglichen. Jede Kette ist ein Unikat und wird von Hand liebevoll gefertigt. Nintaanzi bedeutet übersetzt Liebe, einen Wert den diese beiden Schwestern wahrhaftig leben.

YOGANDHA DETOX

Dieses Öl ist mein „Ticket to heaven“. Es duftet nach frischem Lemongrass, süßem Fenchel, Wachholderbeeren, bitterer Orange, Kokusnuss und vielem mehr und ist laut Sinéad Duffi, Gründerin von yogandha detox, das Resultat aus drei Jahren Meditation. Sie wollte das Empfinden während der Yoga Praxis in unsere heutige Welt übertragen und kreierte diesen besonderen Duft. Ich finde ihn absolut fantastisch und gönne mir dieses Öl auch gerne mal zur Meditation, in dem ich mir meine Hände und die Schläfen damit einreibe. Absolut himmlisch! Außerdem gehen 5% des Gewinns an „women for women international“.

 

Alle Links aus diesem Artikel:

 

Top